Gaukinderturnfest in Sinzheim am 27. und 28. Juni 2015

Liebe Turnerinnen und Turner, liebe Eltern,

 

hier die Termine für unsere Turnerinnen und Turner während des Gaukinderturnfestes:

 

Die Wettkämpfe finden für die Jungs in der Altenburghalle, für die Mädchen in der Fremersberghalle statt.

 

Samstag, 26. Juni 2015

 

Jungs:

 

Altersklasse 6/7, 8/9 und 10/11:

 

Einturnen um 11.30 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 12.30 Uhr

 

Altersklasse 12/13, 14/15 und 16-18:

 

Einturnen um 13.30 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 14.30 Uhr

 

Für alle Wettkämpfer besteht die Wettkampfkleidung aus: blauem Anzug, Schläppchen, passenden Socken (keine Kniestrümpfe oder bunte Socken)

 

 

Mädchen:

 

Treffpunkt ist 11.30 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 12.30 Uhr

 

Es turnen in der Gauklasse die Altersklassen 6/7, 8/9, 10/11, 12/13 und 14/15

 

Kleidung: gelb-schwarzer Turnanzug, Turnschläppchen mit weißen oder ohne Söckchen, Haare zusammenbinden.

 

 

Für alle gilt: Bitte für die Mitmachangebote andere Turnschläppchen oder Turnschuhe mitbringen.

 

Nach den Wettkämpfen finden die Fun-Factory Mitmachangebote statt, diese dauern dann bis zu der Siegerehrung an.

 

Die Siegerehrung für alle Turnerinnen und Turner findet ca. um 17.00 Uhr statt.

 

Um 19.30 Uhr findet die Veranstaltung "it`s Showtime" in der Fremersbergsporthalle statt: Der Turngau rockt die Bühne mit Akrobatik, Rhytmik und Tanz.

Der Eintritt ist frei, ebenfalls gibt es noch eine After-Show Party.

 

 

 

Sonntag, 27. Juni 2015

 

Jungs:

 

Es finden die Wettkämpfe in der Bezirksklasse statt.

 

Einturnen um 11.00 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 12.00 Uhr

 

Für alle Wettkämpfer besteht die Wettkampfkleidung aus: blauem Anzug, Schläppchen, passenden Socken (keine Kniestrümpfe oder bunte Socken)

 

 

Vor der Siegerehrung werden wir nochmals den Auftritt vom Bürgerfest machen (Bühne Fremersberghalle). Die genaue Uhrzeit erfährt ihr erst am Wettkampfsonntag.

 

Die Siegerehrung für alle Turner findet um ca. 15.00 Uhr statt.

 

Wir wünschen allen Turnerinnen und Turnern einen guten, verletzungsfreien und fairen Wettkampf.